USZ, Neubau Technikzentrale TZ-SUED

Die neue Technikzentrale SUED - ein Rundgang
mit Stefan Zihlmann von Hemmi Fayet Architekten
19. September 2016 um 11.07 Uhr, von Anselm Schwyn, Redaktor USZ

Die neue Technikzentrale Süd (TZ-SUED) am USZ soll künftig die Versorgung der umliegenden Gebäude und des darüber in den kommenden Jahren realisierten Modulbaus sicherstellen. Die unterirdische Technikzentrale hat zudem eine direkte Verbindung zum MR-Zentrum, so dass die heute bestehenden Versorgungsengpässe dort ebenfalls gelöst werden.

Über zwei Stockwerke in die Tiefe finden sich Kalt- und Warmwasserspeicher, Transformatoren, Rohre für aktuelle und zukünftige Energie-, Daten- und Gasleitungen und, und, und. Geplant und während dem Bau betreut wird die Technikzentrale Süd vom Architekturbüro Hemmi Fayet Architekten AG in Zürich. Zuständig dort ist Stephan Zihlmann, MSc ETH Arch, der uns auf einen Rundgang in den Neubau mitgenommen hat. Erfahren Sie im Video-Rundgang mehr über die Dimensionen, die Bautechnik und die Aufgaben der Technikzentrale Süd.