Beitrag SRF 10vor10

06.06.2014
In diesen Tagen wird in Zürich ein Lokal mit viel Geschichte wiedereröffnet: das Razzia, 1922 eines der ersten Kinos in der Schweiz. Im aufwendig restaurierten Gebäude befindet sich nun ein gehobenes Restaurant. Hinter dem Projekt steht der Immobilienbesitzer Urs Ledermann. Er war der Erste, der im Zürcher Seefeld Häuser gekauft und um- oder neu gebaut hat. Mit ihm hat der Trend zur Aufwertung des Seefelds begonnen.