USZ, Neubau Technikzentrale TZ-SUED

24.05.2017
Bauherr: Universitätsspital Zürich, Kanton Zürich
Projektumfang: Die bestehende Haustechnik des UniversitätsSpitals Zürich stösst an ihre Kapazitätsgrenzen. Deshalb bauen das Hochbauamt des Kantons Zürich und das UniversitätsSpital zwischen dem Trakt Ost und dem Magnetresonanzzentrum Süd eine neue Technikzentrale. So kann die haustechnische Grundversorgung mit Energie sowie Kälte- und Wärmerückgewinnung sichergestellt werden, was für den Betrieb des Spitals eminent wichtig ist.
Bausumme ca. CHF 39 Mio
Leistungen Hemmi Fayet: Machbarkeitsstudie, Bauprojekt, Gesamtleitung Planung, Gesamtleitung Bauleitung