USZ bezieht neues Gebäude für Spitzenmedizin

10.06.2019
Neubau Spitalprovisorium SUED2
Bauherr: Universitätsspital Zürich
Architektur, Gesamtleitung, Realisierung: hemmi fayet architekten ag

Das Universitätsspital Zürich hat unseren Neubau SUED2 in Betrieb genommen. Diverse Medien haben darüber berichtet. Seit über 25 Jahren konnten am USZ keine neuen medizinisch genutzten Bauten erstellt werden. Umso grösser ist unser Stolz, dass wir diesen Neubau entwickeln und realisieren durften und das es gelungen ist, diesen Bau innerhalb der Kosten und zum vereinbarten Termin fertigzustellen.
Hightech-Gebäudetechnik und Grundsätze von „healing architecture“ führen zu grösstmöglichem Wohlbefinden für Patientinnen und Patienten in ihrer schwierigen Situation. Zudem wird auch für die Mitarbeitenden ein attraktiver Arbeitsplatz geschaffen.
Der Neubau stellt Infrastruktur für Spitzenmedizin der Extraklasse zur Verfügung, wie zum Beispiel eines der führenden Zentren für Brandverletzte in Europa.

zur Einweihungsbroschüre

Links zum USZ:
http://www.usz.ch/ueber-uns/usz-bauprojekte/sued2/Seiten/bildergalerie.aspx
http://www.usz.ch/news/Seiten/USZ-bezieht-neues-Gebaeude.aspx

Medien-Links:
https://www.medinside.ch/de/post/hier-behandelt-zuerich-kuenftig-brandverletzte
https://www.cash.ch/news/boersenticker-schweiz/unispital-zuerich-bezieht-neues-gebaeude-fuer-brand-und-krebstherapien-1344585
https://www.srf.ch/news/regional/zuerich-schaffhausen/hightech-fuer-brandverletzte-universitaetsspital-zuerich-eroeffnet-neues-gebaeude
https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/stadt/ein-neues-hightechspital-fuer-20-jahre/story/17376700
https://www.limmattalerzeitung.ch/limmattal/zuerich/trotz-engen-platzverhaeltnissen-das-universitaetsspital-zuerich-waechst-weiter-132456418
https://www.landbote.ch/ueberregional/unispital-bezieht-neues-gebaeude/story/22881595
https://www.telezueri.ch/zueriinfo/neues-usz-gebaeude-fuer-brandverletzte-134575375
https://www.toponline.ch/news/detail/news/unispital-bezieht-neues-gebaeude-fuer-brand-und-krebstherapien-00113071/

Foto: Hannes Henz